Schreiben Club 28.05

Liebe Clubmitglieder!

Nachdem der Präsident nach dem Scheitern des Kaufs der KG-Anteile durch den Verein zurückgetreten ist und dadurch dem Verein ein exorbitanter Schaden entstand, hat sich der verbliebene Vorstand bereiterklärt, die Vereinsführung zu übernehmen. Wir, die verbliebenen  Mitglieder des Vorstandes und des Beirates bleiben bei dem von uns erarbeiteten Konzept und werden dieses weiterhin umsetzen.

Das Ziel, den Betreiber der KG und den Club zusammenzuführen, bleibt natürlich aufrecht und soll durch eine positive Entwicklung des Clubs mittelfristig umgesetzt werden. Wir möchten anmerken, dass die KG am Scheitern des Vertrages keine Schuld trifft. Da alle Haftungen und Kredite beim Betreiber der KG liegen, sehen wir eine diesbezügliche Kritik als unangebracht (Investitionsaufwand € 2,5 Mio. / Buchwert € 1,2 Mio. für die gesamte Anlage). Die KG ist darüber hinaus bereit, am neuen Konzept tatkräftig mitzuarbeiten, damit die Personalunion zwischen Verein und KG einen wesentlichen Schritt vorankommt.

Neben der organisatorischen Neuausrichtung und Aufgabenverteilung wird auch das Budget der aktuellen Situation (COVID-19) angepasst. Eine neue Finanzstruktur, sowie die Abänderung der Statuten und die Bestellung eines erweiterten Präsidiums, sind in Bearbeitung.

Wir sehen die Konstellation, Erfahrung und Bewährtes mit den Ideen der Funktionäre zu verbinden, als beste Möglichkeit, den Club zu stabilisieren und unseren schönen Golfplatz zu erhalten. GEMEINSAM unternehmen wir einen Neustart. Wir laden alle Mitglieder ein, mit den Funktionären, sowie dem Betreiber der KG an einem Strang zu ziehen, um diesen Neustart zu gewährleisten.

Wir bedanken uns für Euer Verständnis und Eure Unterstützung.

Der Vorstand und die Beiräte des CGC Schärding

KR Ing. Hermann Haslauer, Dr. Thomas Reisinger, Donnerbauer Anita, Schneebauer Gerold, Ebetshuber Franz, Baumann Johann.

PS: Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen mit unseren bayrischen Freunden, da die Grenzen ja mit Mitte Juni geöffnet werden.



Schreiben 28.05.2020pdf

10 Ansichten